Samuel Koch & Samuel Harfst

05.07.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr


Konzertlesung zum Auftakt des Musikfestes von Menschen mit Behinderung

Samuel Koch | Schauspieler & Autor

Samuel Harfst | Gesang, Gitarre

Dirk Menger | Cello, Klavier, Rhodes

David Harfst | Drums, Piano, Rhodes

Die Stiftung Würth und das Kulturhaus Würth mit der Bibliothek Frau Holle laden ein zu einer Konzertlesung, in der Samuel Koch aus seinem Buch „Rolle vorwärts“ liest, begleitet von Samuel Harfst und seiner Band, mit Liedern aus seinem Album „Endlich da sein wo ich bin“. Beide erzählen, was sie verbindet. Ein Abend voller Tiefgang und Humor, bei dem Musik auf Worte trifft. Samuel Koch wurde durch einen folgenschweren Unfall in der ZDF-Sendung „Wetten, dass…?“ über Nacht einem Millionenpublikum bekannt. Trotz der Querschnittlähmung studierte er Schauspiel und ist heute festes Ensemblemitglied am Nationaltheater Mannheim. Er ist Autor der Spiegel-Bestseller „Zwei Leben“ und „Rolle vorwärts“. Samuel Harfst ist ein belesener Schreiber, der nichts mit Noten anfangen kann. Ein kritisch denkender Künstler auf der Suche nach dem göttlichen Funken.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Stiftung Würth und der Adolf Würth GmbH & Co. KG.

Eintritt frei, begrenzte Platzzahl.

Anmeldung ab 07.05.2019, 11.00 Uhr unter reservierung@kulturhaus-wuerth.de oder musikfest@stiftung-wuerth.de.

​ ​