WILLKOMMEN BEI KULTUR BEI WÜRTH

Otto Kohlstock

Datum: Mo, 12.9.2022, 19:00 Uhr
Ort: Carmen Würth Forum (Routenplanung öffnen)

Treffpunkt Forum

Otto Kohlstock ist Auslandspfarrer und „letzter Missionar“ des Berliner Missionswerks. Er lebt und arbeitet seit 37 Jahren in Südafrika. Seit 2003 leitet der engagierte, 1954 geborene Mann das ökumenische Zentrum iThemba Labantu, das in einem der ärmsten Townships der südafrikanischen Metropole Kapstadt liegt. Otto Kohlstock setzt sich unermüdlich für ein besseres Leben der Ärmsten ein. Kindern bietet er Schutz zum Spielen und Lernen, Frauen haben ein Einkommen durch Keramik sowie Näh- und Perlenarbeiten, junge Erwachsene eine Ausbildungsmöglichkeit in der von der Würth-Guppe ausgestatteten KFZ-Werkstatt. Außerdem betreibt das Zentrum eine Schule und bietet Ausbildungsmöglichkeiten an. Vormittags sind 200 Kinder in der Schule, am Nachmittag kommen weitere 400 Kinder dazu, sodass täglich 600 Schulkinder vor Ort sind.

Die Stiftung Würth unterstützt schon seit vielen Jahren die wichtige Arbeit von Otto Kohlstock. Zuletzt entstand auf Initiative von Carmen Würth die Patenschaft für eine Schulklasse, die die Kinder über die ganze Schulzeit von acht Jahren unterstützt. Außerdem bekommen 300 Hungrige täglich eine warme Mahlzeit von der Suppenküche.

Im Gespräch mit Bernadette Schoog wird Otto Kohlstock über seine spannende und schwierige Arbeit in Südafrika berichten, für die er erst kürzlich mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt wurde.

Bitte beachten Sie aufgrund COVID-19 zwingend die Bedingungen zur Veranstaltungsteilnahme.

Eintritt frei, begrenzte Platzzahl.
Einlasskarten ab 14.07.2022, 11.00 Uhr
unter kultur@wuerth.com

Podiumsdiskussionen / Talk-Formate

Tickets ab 14.07.2022

zurück zur Veranstaltungsliste