WILLKOMMEN BEI KULTUR BEI WÜRTH

Rüdiger von Fritsch liest aus "Russlands Weg. Als Botschafter in Moskau"

Datum: Di, 18.1.2022
Ort: Kunsthalle Würth (Routenplanung öffnen)

Die Krim ist gerade annektiert, als Rüdiger von Fritsch Botschafter in Moskau wird. Danach geht es Schlag auf Schlag: Donbas, Abschuss von MH17, Syrien, Skripal. Dennoch sieht von Fritsch zu guten deutsch-russischen Beziehungen keine Alternative - und setzt konsequent auf Entschlossenheit und die Stärke der Diplomatie: den Dialog. Fünf Jahre stand er im oft schwierigen Austausch mit den Machthabern in Russland – und hat dabei Haltung bewahrt. Sein Buch ist die hellsichtige Analyse eines kritischen Russlandverstehers, der eine neue Perspektive für die deutsch-russischen Beziehungen aufzeigt.

19 Uhr, Adolf Würth Saal der Kunsthalle Würth

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich per E-Mail an: kunsthalle@wuerth.com

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung nur unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen stattfinden kann.
Jegliche Änderungen in diesem Zusammenhang sind vorbehalten.

Besuch / Führungen , Vorträge / Lesungen

zurück zur Veranstaltungsliste