WILLKOMMEN BEI KULTUR BEI WÜRTH

Gastspiel in der Liederhalle Stuttgart

Datum: Mi, 4.5.2022, 19:30 Uhr
Ort: Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle (Routenplanung öffnen)

Würth Philharmoniker

Ludwig van Beethoven
Ouvertüre zu „Egmont“, op. 84
Wolfgang Amadeus Mozart
Violinkonzert Nr. 5 in A-Dur, KV 219
Johannes Brahms
Klavierquartett in g-Moll, op. 25 (für Orchester gesetzt von Arnold Schönberg)

Veronika Eberle | Violine
Claudio Vandelli | Dirigent

Als „klassisch elegant“ lobte das Klassikmagazin „Bachtrack“ die Mozart-Interpretationen der Geigerin Veronika Eberle. Die in Donauwörth geborene Künstlerin begeistert seit Jahren das Publikum in vielen Ländern der Welt. Mit Mozarts fünftem Violinkonzert (1775) spielt sie einen echten Repertoire-Klassiker voller Grazie und Virtuosität.

Der Italiener Claudio Vandelli, Chefdirigent der Würth Philharmoniker, präsentiert außerdem zwei musikalische Meisterwerke des 19. Jahrhunderts. Beethovens dramatische „Egmont“-Ouvertüre (1810) entstand zu Goethes gleichnamiger Tragödie und ist ein glühendes Freiheits-Plädoyer. Brahms ungarisch gefärbtes Klavierquartett g-Moll (1863) hingegen erlebte durch die 1937 entstandene Orchestration des Wiener Komponisten Arnold Schönberg einen zweiten Frühling im Konzertsaal.

Diese Orchesterfassung haben die Würth Philharmoniker unter Leitung von Claudio Vandelli 2019 auf ihrer Debüt-CD (Challenge Records) mit weiteren Kompositionen von Johannes Brahms eingespielt.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung nur unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen stattfinden kann. Jegliche Änderungen in diesem Zusammenhang sind vorbehalten.

Bitte beachten Sie aufgrund COVID-19 zwingend die Bedingungen zur Veranstaltungsteilnahme.

Eintritt: € 39,60 | 34,10 | 28,60 (Kat. 1/2/3)
Tickets ab 09.12.2021, 11.00 Uhr

Konzerte

Tickets

zurück zur Veranstaltungsliste