WILLKOMMEN BEI KULTUR BEI WÜRTH

Lieben Sie Sibelius?

Datum: Do, 7.10.2021, 19:00 Uhr
Ort: Carmen Würth Forum (Routenplanung öffnen)

Mit Ksenia Dubrovskaya und Gästen

Jean Sibelius
Streichquartett in d-Moll, op. 56 „Voces intimae“
Adagio in d-Moll, JS 12
Andante festivo, JS 34

Ksenia Dubrovskaya | Violine
Roman Mints | Violine
Serge Poltavsky | Viola
Pavel Gomziakov | Cello

„Ich bin perfektionistisch. Aber manchmal gewinnt deine Kunst, wenn du eine Pause machst, spazieren gehst und den Vögeln zuhörst.“ Das sagt die in Moskau geborene Geigerin Ksenia Dubrovskaya, Preisträgerin des renommierten Tschaikowski-Wettbewerbs. In Künzelsau hat sie das Publikum immer wieder begeistert – als Solistin und Kammermusikerin.

In ihrer neuen Reihe widmet sie sich dem finnischen Spätromantiker Jean Sibelius. Dem Komponisten hätte Dubrovskayas Aussage sicher gefallen, denn auch er liebte die Natur. Viele seiner Werke entstanden ab 1904 in seinem Landhaus „Ainola“ in Järvenpää mit Blick über den Tuusulanjärvi-See. Seine wundervolle Kammermusik gilt immer noch als Geheimtipp. Am bekanntesten ist sein viertes Streichquartett d-Moll, op. 56 (1909) mit dem poetischen Titel „Voces intimae“ – innere Stimmen.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung nur unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen stattfinden kann. Jegliche Änderungen in diesem Zusammenhang sind vorbehalten.

Bitte beachten Sie aufgrund COVID-19 zwingend die Bedingungen zur Veranstaltungsteilnahme.

Eintritt: € 25,– | 20,– | 15,– (Kat. 1/2/3)
Tickets ab 09.08.2021, 11.00 Uhr

Konzerte, Für Abonnenten

Tickets

zurück zur Veranstaltungsliste