WILLKOMMEN BEI KULTUR BEI WÜRTH

Rachmaninow in Dresden

Datum: Sa, 6.3.2021, 17:00 Uhr
Ort: Carmen Würth Forum (Routenplanung öffnen)

Würth Philharmoniker

Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Situation wurde der Vorverkauf für diese Veranstaltung auf den 16.02.2021 verlegt.

Bei Veranstaltungen gilt das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes auf den Verkehrswegen, Verkehrsflächen und in allen Publikumsbereichen sowie auf den Sitzplätzen während der gesamten Veranstaltung.

Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow
Klavierkonzert Nr. 3 in d-Moll, op. 30
Sinfonie Nr. 2 in e-Moll, op. 27

Khatia Buniatishvili | Klavier
Claudio Vandelli | Dirigent

„Die Musik eines Komponisten sollte sein Geburtsland ausdrücken, seine Liebesaffären, seine Religion, die Bücher, welche ihn beeinflusst haben, die Bilder, die er liebt.“ Das sagte der russische Komponist Sergei Rachmaninow. Zwei seiner bekanntesten Werke jedoch entstanden in Dresden, wo Rachmaninow auf der Flucht vor harscher Kritik in seiner Heimat ab 1906 regelmäßig die Wintermonate verbrachte.

Mit der georgischen Pianistin Khatia Buniatishvili sitzt eine wahre Ausdrucksmusikerin an den Tasten. Klavierspielen bedeutet für sie mehr als schöne Töne produzieren. Sie durchlebt Musik und sagt von sich: „Ich bin ein Mensch für die Bühne.“ Nun wird sie diese auch in Künzelsau erobern.

Eintritt: € 45,-/40,-/30,- (Kat. 1/2/3)
Tickets ab 16.02.2021, 11:00 Uhr

Konzerte, Für Abonnenten

Tickets ab 16.02.2021 zurück zur Veranstaltungsliste