WILLKOMMEN BEI KULTUR BEI WÜRTH

Klang des Nordens

Datum: Sa, 24.4.2021, 17:00 Uhr
Ort: Carmen Würth Forum (Routenplanung öffnen)

Luzerner Sinfonieorchester

Jean Sibelius
Humoreske für Violine und Orchester Nr. 2 in D-Dur, op. 87 Nr. 2
Sinfonie Nr. 5 in Es-Dur, op. 82
Humoreske für Violine und Orchester Nr. 4 in g-Moll, op. 89 Nr. 2
Sinfonie Nr. 6 in d-Moll, op. 104

Noa Wildschut | Violine
John Storgårds | Dirigent

Die finnische Landschaft mit ihren wechselnden Naturstimmungen, den verzweigten Seen und Flüssen umgab den Komponisten Jean Sibelius. Dort spielten jene mythologischen Volkssagen, die ihn zeitlebens faszinierten. Auch seine Sinfonien sind davon inspiriert, zwei seiner schönsten sind die fünfte (1915) und die sechste (1923).

Der finnische Dirigent John Storgård bringt nun beide Werke und andere Sibelius-Stücke nach Künzelsau. Als Chef-Gastdirigent des BBC Philharmonic Orchestra und Erster Gastdirigent des Canada National Arts Centre Orchestra Ottawa ist Storgård international gefragt. Mit der niederländischen Geigerin Noa Wildschut präsentiert er ein blutjunges Ausnahmetalent. Die Süddeutsche Zeitung pries sie bereits als „Wunder an Musikalität“.

Eintritt: € 45,-/40,-/30,- (Kat. 1/2/3)
Tickets ab 23.02.2021, 11:00 Uhr

Vorträge / Filme / Konzerte, Besuch, Für Individualbesucher

VVK startet am 23.02.2021 zurück zur Veranstaltungsliste