WILLKOMMEN BEI KULTUR BEI WÜRTH

Sebastian Fitzek

Datum: Di, 15.9.2020, 19:30 Uhr
Ort: Carmen Würth Forum (Routenplanung öffnen)

Treffpunkt Forum

Seine Bücher zu zählen haben viele bereits aufgegeben. „Das Kind“, „Das Paket“, „Das Geschenk“, „Abgeschnitten“, „Der Insasse“ usw. sind Psychothriller, die einem das Einschlafen unmöglich machen. Geschichten von Menschen und Irren, die einem im täglichen Leben begegnen, jedem von uns, immer wieder und überall. Und so auch dem Bestsellerautor Sebastian Fitzek, Jahrgang 1971, der eigentlich promovierter Jurist ist und beim Rundfunk und Fernsehen gearbeitet hat – bis, ja bis er entdeckt hat, dass er Bücher schreiben kann. Je schlimmer die Szene, desto schöner und harmonischer muss die Umgebung sein, in der er schreibt.

Er selbst beschreibt sich als kreativ, humorvoll, launisch, tierlieb und faul. Man kann schon fast Wetten darauf abschließen, dass sein nächstes Buch wieder auf dem ersten Platz landet. Wie er das macht, was ihn umtreibt und woher er seine Sujets nimmt, wird er Bernadette Schoog beim „Treffpunkt Forum“ auf seine fesselnde Art und Weise erzählen.

Eintritt frei, begrenzte Platzzahl.
Einlasskarten ab 17.07.2020, 11.00 Uhr
unter kultur@wuerth.com.

Vorträge / Filme / Konzerte, Besuch, Für Individualbesucher

VVK startet am 17.07.2020 zurück zur Veranstaltungsliste