WILLKOMMEN BEI KULTUR BEI WÜRTH

Würth Philharmoniker in der Liederhalle Stuttgart

Datum: Do, 9.7.2020, 19:30 Uhr
Ort: Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle (Routenplanung öffnen)

Gastspiel

Ludwig van Beethoven, Ouvertüre zu Egmont, op. 84
Wolfgang Amadeus Mozart, Violinkonzert Nr. 5 in A-Dur, KV 219
Johannes Brahms, Klavierquartett in g-Moll, op. 25 (für Orchester gesetzt von Arnold Schönberg)

Veronika Eberle | Violine
Claudio Vandelli | Dirigent

Mit den berühmtesten Komponisten von Beethoven über Mozart bis Brahms bringen die Würth Philharmoniker im Juli die Liederhalle Stuttgart zum Klingen. Meisterhaft und virtuos unterstützt werden sie dabei von Ausnahmegeigerin Veronika Eberle.

Im Beethovenjahr 2020 widmen sich die Würth Philharmoniker in Stuttgart zunächst dessen Ouvertüre zu Johann Wolfgang von Goethes Freiheits-Epos „Egmont“, die nach wie vor zu einem der beliebtesten Stücke des Komponisten zählt. Veronika Eberle lotet anschließend die feinen Nuancenschattierungen von Wolfgang Amadeus Mozarts fünftem, letztem Violinkonzert A-Dur aus, das der zum Entstehungszeitpunkt knapp 20-Jährige mit kühnen, eigenwilligen Lösungen bei weitem Ausdrucksspektrum komponierte. Zum Abschluss krönt das selten zu hörende Klavierquartett in g-Moll, op. 25 von Johannes Brahms, bearbeitet für Orchester von Arnold Schönberg, das Konzertprogramm.

Eintritt: € 39,60/ 34,10/ 28,60 (Kat. 1/ 2 u. 3/ 4 u. 5)

Tickets ab sofort

Vorträge / Filme / Konzerte, Für Individualbesucher

Tickets zurück zur Veranstaltungsliste