Treffpunkt Forum mit Sebastian Koch

Datum: Do, 21.11.2019, 20:00 Uhr
Ort: Carmen Würth Forum (Routenplanung öffnen)

Gesprächsreihe

Wann kann man schon mal einen Oscarpreisträger begrüßen? Mit dem Schauspieler Sebastian Koch ist uns das gelungen.

Im Gespräch mit Bernadette Schoog wird der preisgekrönte und international gefragte Schauspieler Sebastian Koch von seinen spannenden Arbeiten erzählen. Geboren in Karlsruhe, aufgewachsen in Stuttgart, kam beruflich der große Durchbruch, gekrönt mit dem begehrten Hollywood-Oscar für den besten ausländischen Film. Es war dies 2006 der bewegende Film „Das Leben der Anderen“, in dem er die Hauptrolle des bespitzelten DDR-Schriftstellers spielte. Es folgte gleich 2007 das internationale Kinoereignis „Black Book“, Regie Paul Verhoeven. In der höchst erfolgreichen US-Serie „Homeland“, die von 2011 bis 2018 gesendet wurde, war er dabei und spielt seitdem in vielen internationalen Kino-Produktionen wie z. B. „The Danish Girl“ tragende Rollen.

Anfang 2019 wurde sein neuester Film „Werk ohne Autor“ für den Oscar in der Kategorie „bester ausländischer Film“ nominiert.

Eintritt frei, begrenzte Platzzahl.

Einlasskarten ab 20.09.2019, 11.00 Uhr unter kultur@wuerth.com.

Vorträge / Filme / Konzerte, Für Individualbesucher

zurück zur Veranstaltungsliste

​ ​