WILLKOMMEN BEI KULTUR BEI WÜRTH

Ensemble Resonanz

Datum: Sa, 16.11.2019, 17:00 Uhr
Ort: Carmen Würth Forum (Routenplanung öffnen)

Kammerkonzert

Carl Philipp Emanuel Bach Sinfonie h-Moll, Wq 182/5

Ludwig van Beethoven Klavierkonzert, op. 61a

Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie C-Dur, KV 551

Riccardo Minasi | Dirigent

Gianluca Cascioli | Klavier

„Cool, hip und exzellent. Das Hamburger Ensemble Resonanz steht für eine moderne, experimentierfreudige Auffassung von klassischer Musik“, verkündete der Deutschlandfunk im Juni 2018. Seit jenem Sommer wird das Kammerorchester vom jungen Italiener Riccardo Minasi geleitet, der selbst ein ausgezeichneter Geiger ist.

Ein Markenzeichen des Ensembles sind ungewöhnliche Programme. Auch in Künzelsau stellen sie Beethovens weltbekanntes Violinkonzert (1806) in der selten gespielten Bearbeitung für Klavier und Orchester vor, die vom Komponisten stammt. An den Tasten sitzt der vom Boston Globe als „Genie“ gefeierte Italiener Gianluca Cascioli. Zwei Beethoven-Vorbilder runden das Programm passend ab: Carl Philipp Emanuel Bach mit der expressiven „Hamburger Sinfonie“, Wq 182/5, und Wolfgang Amadeus Mozart mit seiner letzten Sinfonie „Jupiter“.

Eintritt: € 35,– /30,–/25,– (Kat 1/2/3)

Tickets ab 17.09.2019, 11.00 Uhr

Als Abonnement-Konzert wählbar.

Vorträge / Filme / Konzerte, Für Individualbesucher

Tickets zurück zur Veranstaltungsliste