29. Würth-Preis der Jeunesses Musicales Deutschland

Datum: Di, 10.9.2019, 19:00 Uhr
Ort: Carmen Würth Forum (Routenplanung öffnen)

Preisverleihung und Konzert

Der mit 15.000 Euro dotierte Würth-Preis der Jeunesses Musicales Deutschland (JMD) wurde 1991 ins Leben gerufen. Gemeinsam mit der Stiftung Würth zeichnet die JMD seitdem in Abstimmung mit dem Deutschen Musikrat jedes Jahr Einzelpersönlichkeiten, Ensembles und Projekte aus, die in besonderer Weise die von der JMD verfolgten Ziele verwirklichen und dadurch vorbildhafte Impulse geben.

Nominiert für den 29. Würth-Preis der JMD ist Patricia Kopatchinskaja. Die moldawisch-schweizerische Violinistin geht ihren ganz eigenen, mutigen Weg durch den Klassiksektor. Sie ist unter den ganz großen Namen des Business unterwegs, sucht aber gleichzeitig ständig ihre ganz persönliche Art und Weise, Musik zu erleben und zu präsentieren.

Eine Kooperation der Stiftung Würth und der Jeunesses Musicales Deutschland.

Die Veranstaltung wird gefördert von der Adolf Würth GmbH & Co. KG.

Eintritt frei, begrenzte Platzzahl.

Einlasskarten ab 18.07.2019, 11.00 Uhr unter info@stiftung-wuerth.de.

Vorträge / Filme / Konzerte, Für Individualbesucher

zurück zur Veranstaltungsliste

​ ​