Staatskapelle Dresden mit Rudolf Buchbinder

Datum: Di, 26.11.2019, 19:30 Uhr
Ort: Carmen Würth Forum (Routenplanung öffnen)

Beethoven-Klavierzyklus Teil 2

Ludwig van Beethoven
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, op. 19
Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur, op. 58
Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll, op. 37

Rudolf Buchbinder | Klavier und Leitung

Der zweite Teil des Beethoven-Klavierzyklus mit der Staatskapelle Dresden und dem österreichischen Pianisten Rudolf Buchbinder widmet sich den Klavierkonzerten Nr. 2, 4 und 3. Beethoven, selbst virtuoser Pianist, führte seine ersten vier Klavierkonzerte selbst am Flügel auf. In der Wiener Allgemeinen musikalischen Zeitung (AMZ) von 1798 heißt es, es sei „wirklich ganz außerordentlich, mit welcher Leichtigkeit und zugleich Festigkeit der Ideenfolge er auf der Stelle jedes ihm gegebene Thema nicht etwa in den Figuren variiert (womit mancher Virtuose Glück und Wind macht), sondern wirklich ausführt.“ Das fünfte Klavierkonzert vertraute Beethoven dann 1811 aufgrund seiner zunehmenden Ertaubung dem jungen Pianisten Friedrich Schneider zur Aufführung an.

Eintritt: € 70,–/60,–/50,– (Kat. 1/2/3)

Kombi-Ticket für 25./26.11.2019: € 120,–/100,–/80,– (Kat. 1/2/3)

Tickets ab 26.09.2019, 11.00 Uhr

Als Abonnement-Konzert wählbar.

Vorträge / Filme / Konzerte, Für Individualbesucher

zurück zur Veranstaltungsliste

​ ​