Liederabend mit Julian Prégardien

Datum: Sa, 11.1.2020, 17:00 Uhr
Ort: Carmen Würth Forum (Routenplanung öffnen)

Kammerkonzert

Franz Schubert, Die schöne Müllerin, op. 25, D 795

Julian Prégardien | Tenor
Kristian Bezuidenhout | Klavier
Florian Teichtmeister | Sprecher

Ein Meilenstein der Musikgeschichte ist Franz Schuberts Liederzyklus „Die schöne Müllerin“ (1823). Erstmals erzählt ein Komponist in Liedern eine geschlossene Geschichte über einen Müllerburschen und dessen unglückliche Liebe zu einer Müllerin, die ihm von einem schmucken Jäger ausgespannt wird. In der vom Ausnahmesänger Julian Prégardien konzipierten erweiterten Version der „Müllerin“ sind zudem einige der unvertonten Gedichte aus Wilhelm Müllers singspielhafter Vorlage zu hören nebst persönlichen Notizen und Tagebucheinträgen.

Der junge österreichische Schauspieler Florian Teichtmeister steht dem Sänger zur Seite und verkörpert die Idee, Wilhelm Müller auch persönlich zu Wort kommen zu lassen.

Und mit dem australischen Pianisten Kristian Bezuidenhout komplettiert ein erwiesener Spezialist für historische Aufführungspraxis das Ensemble dieser „schönen Müllerin“.

Eintritt: € 35,–/30,–/25,– (Kat. 1/2/3)

Tickets ab 12.11.2019, 11.00 Uhr

Als Abonnement-Konzert wählbar.

Vorträge / Filme / Konzerte, Für Individualbesucher

zurück zur Veranstaltungsliste

​ ​