WILLKOMMEN BEI KULTUR BEI WÜRTH

Würth Philharmoniker

Datum: So, 16.2.2020, 17:00 Uhr
Ort: Carmen Würth Forum (Routenplanung öffnen)

Sinfoniekonzert

Johannes Brahms
Akademische Festouvertüre, op.80
Variationen über ein Thema von Haydn, op. 56a
Klavierquartett g-Moll, op. 25 (bearbeitet für Orchester von Arnold Schönberg)

Claudio Vandelli | Dirigent

Nachdem Claudio Vandelli seine Qualitäten als sensibler Begleiter von hochkarätigen Solisten bereits beim Sommerkonzert 2019 und beim diesjährigen Neujahrskonzert mit Bryn Terfel unter Beweis stellen konnte, präsentiert sich der Chefdirigent der Würth Philharmoniker nun mit einem rein sinfonischen Programm: einem Abend, der ganz im Zeichen von Johannes Brahms steht.

Die mitreißende „Akademische Festouvertüre“ komponierte der große deutsche Romantiker für die Universität Breslau, die ihm 1879 die Ehrendoktorwürde verliehen hatte. Passend dazu finden sich darin zahlreiche Studentenlieder. Hingegen basieren die großformatigen „Haydn-Variationen“ (1873) auf einem alten Wallfahrtslied, das auch Joseph Haydn kannte. Brahms’ berühmtes Klavierquartett (1861) transformierte wiederum Arnold Schönberg 1937 zu einem farbenfrohen Orchesterstück, das an Farbe und Klangvielfalt seinesgleichen sucht.

Eintritt: € 45,–/40,–/30,– (Kat. 1/2/3)

Tickets ab 18.12.2019, 11.00 Uhr

Als Abonnement-Konzert wählbar.

Vorträge / Filme / Konzerte, Für Individualbesucher

VVK startet am 18.12.2019 zurück zur Veranstaltungsliste