Jan Josef Liefers

Datum: Do, 19.3.2020, 20:00 Uhr
Ort: Carmen Würth Forum (Routenplanung öffnen)

Lesung

Der Schauspieler, Regisseur und Musiker Jan Josef Liefers studierte an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Nach einem dreijährigen Engagement am Deutschen Theater und den Kammerspielen in Berlin trat er 1990 in ein Engagement am Hamburger Thalia Theater, wo er u. a. in Inszenierungen von Jürgen Flimm mitspielte. Den Durchbruch erlebte er 1997 an der Seite von Til Schweiger in „Knocking on Heaven’s Door“ und in Helmut Dietls „Rossini“. Im Münsteraner „Tatort“ gibt er den Rechtsmediziner Prof. Karl-Friedrich Boerne. Zu seinen weiteren vielbeachteten Fernseh- und Kinofilmen gehören u. a. „Die Spätzünder“ an der Seite von Blacky Fuchsberger oder Hans Steinbichlers „Gefangen – Der Fall K.“ Bei den Salzburger Festspielen gastierte er mit Prokofjews „Iwan der Schreckliche“ mit den Wiener Philharmonikern und Gérard Depardieu unter der Leitung von Riccardo Muti. Liefers unterstützt u. a. die Organisation „ONE“, darunter auch „Deine Stimme gegen Armut“. Für sein soziales Engagement erhielt er 2011 das Bundesverdienstkreuz.

Er liest u. a. aus seinem Buch „Soundtrack meiner Kindheit“ und Literatur von T. C. Boyle und Paul Auster.

Eintritt frei, begrenzte Platzzahl.

Anmeldung ab 21.01.2020, 11.00 Uhr unter reservierung@kulturhaus-wuerth.de oder 07940/15-4040.

Vorträge / Filme / Konzerte, Für Individualbesucher

zurück zur Veranstaltungsliste

​ ​