Herbert Pixner Projekt

Datum: Mo, 3.6.2019, 20:00 Uhr
Ort: Carmen Würth Forum (Routenplanung öffnen)

Konzert im Rahmen des Hohenloher Kultursommers Herbert Pixner | Harmonika, Klarinette, Trompete u. a. Manuel Randi | Gitarren Heidi Pixner | Harfe Werner Unterlechner | Bass

Handgemachte Musik aus den Alpen ist das musikalische Urkonzentrat dieses genialen Quartetts. Anfänglich als „Bauern-Tschäss“ selbst betiteltes Genre, mischen sich zu traditionellen Klängen seit jeher Gypsy-, Flamenco- und Blues-Einflüsse. Doch mit der aktuellen CD „Lost Elysion“ erhebt Pixner sein Projekt zu einer eigenständigen Kunst und Klangform. Jede regionale Zuweisung ist bei diesem Musikprojekt allerdings überflüssig, weil sich damit die Kraft seiner Bühnenpräsenz ohnehin nicht erklären lässt. Und so darf man auch beim neuen Programm 2019 gespannt sein, welch ausgefeilte Sounds, tiefgründige Arrangements und facettenreiche Klangteppiche ausgepackt und ausgerollt werden. Nach Meinung der SZ lässt Herbert Pixner „seine Zuhörer beinahe atemlos zurück“. Überzeugen Sie sich selbst im Carmen Würth Forum. Ein passender Rahmen, denn das Ensemble gastiert mittlerweile auch in der Elbphilharmonie oder der Berliner Philharmonie.

Eine Kooperation der Kulturstiftung Hohenlohe und der Adolf Würth GmbH & Co. KG.

Ausverkauft

Vorträge / Filme / Konzerte, Für Individualbesucher

zurück zur Veranstaltungsliste

​ ​