Presse

Hier finden Sie medienrelevante Informationen rund um Kunst und Kultur bei Würth.

 

Karl Ove Knausgård und Judith Schalansky bei der Tübinger Poetik-Dozentur 2019

Künzelsau/Tübingen. Der Schriftsteller Karl Ove Knausgård und die Schriftstellerin Judith Schalansky sind dieses Jahr von 1. bis 6. Dezember Gäste der von der Stiftung Würth geförderten Tübinger Poetik-Dozentur. Die literarische Veranstaltungsreihe findet zum 33. Mal an der Universität Tübingen statt. Der Eintritt ist frei.

Zur Pressemitteilung

Erste Einblicke in das neue Museum in Ernsbach

Künzelsau/Forchtenberg-Ernsbach. Ein Jahr vor Eröffnung liegen die Arbeiten für das Museumsprojekt in der Alten Mühle in Forchtenberg-Ernsbach (Hohenlohekreis) voll im Zeitplan. Dort soll im Sommer 2020 nach der Sanierung des historischen Backsteinbaus und seiner Nebengebäude am Kocher ein Museum eröffnet werden, in dem die Geschichte und das technische Wissen der Schrauben- und Befestigungsindustrie in Hohenlohe erlebbar werden.

Zur Pressemitteilung

Musikfest von Menschen mit Behinderung lockt Hunderte Besucher an

Künzelsau. Mit dem gemeinsam mit dem Publikum gesungenen Lied „Aus dem Herzen“, angestimmt vom Mitarbeiterchor des Hotel-Restaurants Anne-Sophie in Künzelsau, ging am Samstag, 6. Juli 2019, das 4. Musikfest von Menschen mit Behinderung auf dem Museumsvorplatz bei Würth in Künzelsau zu Ende. Im Verlauf des gut siebenstündigen Festtages wurden rund 400 Besucher gezählt.

Zur Pressemitteilung

 

Im Pressearchiv der Adolf Würth GmbH & Co. KG finden Sie weitere Pressemitteilungen. Die Nutzung von Bildmaterial ist honorarfrei und darf ausschließlich zur aktuellen Berichterstattung verwendet werden. Sollten Sie Fragen haben oder zusätzliches Material benötigen, nehmen Sie gerne persönlich Kontakt mit uns auf. Wenn Sie ständig auf dem Laufenden bleiben möchten, schreiben Sie uns eine kurze Mail mit Bitte um Aufnahme in den Presseverteiler und abonnieren Sie unseren Kulturnewsletter.

 

Bilder

Folgende Fotos stehen in hoher Auflösung bereit. Die Verwendung der Bilder ist für Journalistinnen und Journalisten mit dem angegebenen Copyright-Vermerk kostenfrei. Jede anderweitige Nutzung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung der Unternehmenskommunikation der Würth-Gruppe. Foto- und Drehgenehmigungen bei Würth können nur nach Anmeldung unter Angabe des Mediums und des Zweckes erteilt werden.

 

Kunsthalle Würth Außenansicht

Außenansicht der Kunsthalle Würth
Foto: andi Schmid, München

Download

Johanniterkirche

Außenansicht der Johanniterkirche
Foto: Philipp Schönborn

Download

Museum Würth

Außenansicht des Museum Würth
Foto: Julia Schambeck

Download

Hirschwirtscheuer

Außenansicht der Hirschwirtscheuer
Foto: Julia Schambeck

Download

Carmen Würth Forum Außenansicht

Außenansicht des CARMEN WÜRTH FORUM
Foto: Ufuk Arslan

Download

Carmen Würth Forum Erweiterung

Erweiterung des CARMEN WÜRTH FORUM
Rendering: David Chipperfield Architects

Download

Kammermusiksaal

Kammermusiksaal im CARMEN WÜRTH FORUM
Foto: Ufuk Arslan

Download

Kulturhaus Würth mit Bibliothek Frau Holle

Kulturhaus Würth mit Bibliothek Frau Holle
Foto: Würth

Download

 

Bildmaterial Kunstwerke

Bildmaterial zu den Ausstellungen – Fotos der Kunstwerke, Raumansichten und Videomaterial – können Sie im passwortgeschützten Bereich herunterladen. Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein. Mit dem Einloggen erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Login

 

Registrierung

Sie haben noch keine Zugangsdaten? Mit untenstehendem Formular können Sie sie anfordern.

Bitte füllen Sie alle Felder aus!

Nutzungsbedingungen

Die zur Verfügung gestellten Bilddaten dürfen nur im Zusammenhang mit einer aktuellen redaktionellen Berichterstattung über Kunst und Kultur bei Würth verwendet, nicht sinnhaft verändert, manipuliert oder für andere, etwa kommerzielle, Zwecke verwendet werden. Das Bildmaterial darf nicht beschnitten, mit Schriftüberdruck oder in anderer Weise verfremdet abgebildet und nicht an Dritte weitergegeben werden. Bei jeder Veröffentlichung ist der Copyright-Vermerk anzugeben. Dies gilt auch für fotografische Raumansichten bei Würth, auf denen Kunstwerke erkennbar abgebildet sind. Digitale Bilddateien dürfen nicht archiviert werden. Darstellung auf Websites bitte nur in 72 dpi. Weitere bildrechtliche Fragen beantwortet die VG Bild-Kunst. Das Museum Würth, die Kunsthalle Würth, die Johanniterkirche und die Hirschwirtscheuer lehnen jede Verantwortung für Gebühren an VG Bild-Kunst, ProLitteris etc. ab.

 

Pressekontakt

 

Unternehmenskommunikation der Würth-Gruppe

Reinhold-Würth-Straße 12-17
74653 Künzelsau-Gaisbach
Deutschland

Telefon: +49 7940 15-4778
presse@wuerth.com

​ ​