Geplante Ausstellungen

Die neue Heimat im Heiligen Land – Fotografien württembergischer Templer
30. Juni 2022 – Januar 2023

Mit historischen Fotografien und Texten wird das Alltagsleben der aus Württemberg ausgewanderten „Jerusalemfreunde“ im Heiligen Land beleuchtet. Ein besonderer Fokus liegt darauf, wie die Templersiedler selbst ihr Leben sahen und in den Fotografien entsprechend festgehalten haben. Grundlage der Ausstellung ist die Alex Carmel - Sammlung, die, neben einigen weiteren Privatsammlungen, über hunderte außergewöhnliche Aufnahmen verfügt, die das Arbeits- und Schulleben, die Freizeitgestaltung, die Bräuche und Feste der deutschen Siedler wiedergeben.