Ausstellungsvorschau

Äpfel und Birnen.
Die Obstbilder des Pfarrers Korbinian Aigner im Kontext der Sammlung Würth
18. Juni 2018 bis 6. Januar 2019

Der Pfarrer Korbinian Aigner (1885–1966) hegte eine große Leidenschaft für Äpfel und Birnen, die er detailgenau in mehr als 900 postkartengroßen Aquarellen festhielt. Die Ausstellung im Museum Würth zeigt in Kooperation mit der TU München deren reichhaltigen Bestand an Aigners Obstbildern, die neben ihrem dokumentarischen Ansatz auch durch ihre lebendige Präsenz faszinieren. Das Thema des Stilllebens von der sinnlichen Erfahrung bis hin zu seriellen Aspekten wird mit Werken aus der Sammlung Würth ergänzend aufgegriffen, um die Ausstellung mit weiteren Einblicken zu bereichern.

Flyer zum Download Flyer zum Download

​ ​