Max Urlacher und Charles Brauer lesen aus Die Königin von Lankwitz

12.03.2018


Bea und Irene, zwei Pechmaries fortgeschrittenen Alters und frisch aus dem Knast entlassen, können sich den Luxus, gute Menschen zu sein, nicht weiter leisten. Sie müssen Geld machen mit dem, was sie können: Männer übern Haufen fahren. Fortan räumen Bea und Irene auf Wunsch ihrer Klientinnen unerträgliche Ehemänner, fiese Chefs und andere Flitzpiepen aus dem Weg.
Max Urlacher spielte an den Schauspielhäusern Zürich, Bochum und Hamburg und tritt regelmäßig in internationalen Kino- und Fernsehproduktionen auf.
Charles Brauer ist einer der renommiertesten deutschen Schauspieler. Bekannt wurde er vor allem durch seine Rolle als Hamburger Tatortkomissar.

Büchertisch: Swiridoff Verlag, Künzelsau
19:30 Uhr, Adolf-Würth-Saal der Kunsthalle Würth
Eintritt frei. Einlasskarten können per Email unter kunsthalle@ wuerth.com bestellt werden.

Einladungskarte zum Download Einladungskarte zum Download