Öffentliche Themenführung

09.02.2018


Aus der Fotografie spricht eine andere Natur als aus der Malerei – Fotografie und Malerei im Wechselspiel

Die abgelichteten Motive der bereits in den frühen 1850er Jahren begründeten Fotosammlung der Akademie wurden einst in erster Linie als Lehrmaterial erworben. Heute vermitteln uns die Ansichten und Architekturaufnahmen aus europäischen Städten, die Landschafts-, Tier- und Naturaufnahmen nicht nur faszinierende Einblick in die Realität des19. Jahrhunderts, sondern geben Hinweise auf neue, dem Auge der Kamera geschuldete Blicke auf unsere Umwelt. Damals beeinflusste und erneuerte es in starkem Maße die Malerei.

Dauer 60 Minuten, € 6,– pro Person
16 Uhr
Anmeldung unter Fon 0791 94672-0, kunsthalle@wuerth.com