Tatjana Kruse liest aus Meerjungfrauen morden besser

01.08.2018


Drei Fremde schlagen die Pension von Konny und Kriemhild kurz und klein und verlangen von den beiden Schwestern, ihnen die Millionen auszuhändigen, die der Kommodore, Kriemhilds verstorbener Kapitänsgatte, ihnen schulde. Hat der Kommodore tatsächlich illegal einen antiken Schatz gehoben, seine Crew übers Ohr gehauen, den Schatz zu Geld gemacht und irgendwo gebunkert?

© Insel verlag

Auf der Suche nach der Wahrheit begeben sich Konny und Kriemhild – mit dem Kommodore im Handstaubsauger und Nacktkater Amenhotep in der Transportbox – auf einen Roadtrip in den hohen Norden. Dabei bekommen es die Frauen aus der Provinz mit knallharten Rockern, Hardcore-Kiffern, Hehlern und einer Frau zu tun, die behauptet, die Geliebte des Kommodore gewesen zu sein.

Büchertisch: Swiridoff Verlag, Künzelsau

Adolf-Würth-Saal der Kunsthalle Würth
19.30 Uhr
Der Eintritt ist frei.
Um verbindliche Anmeldung wird gebeten.
Einlasskarten können per Email unter kunsthalle@wuerth.com bestellt werden.

​ ​