Themenführungen für Kindergarten, Vorschule und Grundschule

Das Geheimnis von Königsblau, Purpurrot und Sonnengelb
Ein kräftiges Königsblau des Gewandes, leuchtendes Purpurrot in den Falten des Überwurfs, gleißendes Gelbgold im Heiligenschein, warmes Grün des Palmzweigs, tiefes Schwarz im Rock und kühles Weiß in der Haube … Farben und Nichtfarben leuchten aus den Bildern, sprechen mit uns, wecken Gefühle und Fragen, zeugen von einer unverminderten Kraft über Jahrhunderte hinweg. Was sind Farben, wie setzen sie sich zusammen, woran erinnern sie uns? Wie wurden sie damals hergestellt?

Die Weihnachtsgeschichte aus der Sicht von Maria
Die schöne Gestalt der Frau mit dem blauen Gewand begegnet uns in den Bildern der„Alten Meister” immer wieder. Was verbirgt sich für eine Geschichte hinter der mysteriösen Frauengestalt?
Es ist die Geschichte Marias, der Mutter Gottes. Episoden aus ihrem Leben gehören zu den wichtigsten der christlichen Geschichte überhaupt: z.B. die „Verkündigung an Maria“, denn hier nimmt die Geschichte Jesu ihren Anfang. Ein Höhepunkt für uns heute innerhalb dieser „Vorgeschichte“ ist sicher Weihnachten, ein Fest, das uns als Zeitgenossen, besonders als Kinder, ja sehr wichtig ist. Erfahren wir hierzu mehr und zwar aus der Sicht von Maria.

Lesen ohne Buchstaben. Die Heiligen und ihre Symbole (Attribute)
Petrus trägt einen Schlüssel, Andreas das Andreaskreuz, Barbara trägt oder steht neben einem Turm, Jakobus zeigt sich mit einer Muschel, Dorothea hält Blumen. Was bedeuten diese Symbole? Können wir heute diese alten Bilder noch lesen?
Da die meisten Menschen früher weder schreiben noch lesen konnten, spielten die bildlichen Darstellungen eine überaus große Rolle in der Vermittlung und Verbreitung der religiösen Ideen und Lehren. Ähnlich dem heutigen Comic konnten die Menschen damals die Bilder in den Kirchen „lesen“. Diese Attribute ermöglichten es die Personen der christlichen Erzählungen zu identifizieren. Ebenso wichtig waren die Farben der Kleidung oder ihre Charakteristika.
Diese für uns heute ungewohnte, manchmal sogar unbekannte Bildsprache eröffnet spannende Geschichten und Botschaften, die wir in den Bildern entdecken wollen.

​ ​